Geburtshilfe in Frechen auf neuem Traditionskurs

Eine gute Idee hat die Geburtshilfeabteilung im St.-Katharinen-Hospital Frechen jetzt umgesetzt: Während das Team unter der Leitung von Dr. med. Edgar Dewitt sich über das gesamte Jahr leidenschaftlich den Jüngsten der Gesellschaft widmet, sollte es auf Initiative des Chefarztes kurz vor Weihnachten einmal um die Ältesten gehen.

Geburtshilfe in Frechen auf neuem Traditionskurs02 Geburtshilfe in Frechen auf neuem Traditionskurs02

Bepackt mit selbstgebackenen Kuchen, einer großen Portion guter Laune und fröhlicher Kommunikationsfreude überraschte das bunt gemischte Team die Seniorinnen und Senioren im anliegenden St.-Katharinen-Stift.

Hier hatte Einrichtungsleiter Abdessamad Sari mit seinen Leuten einen guten Rahmen für einen munteren Nachmittag in festlicher Atmosphäre geschaffen, um die Bewohnerinnen und Bewohner mit ihren Gästen in weihnachtliche Vorfreude zu versetzen. Während das Duo Harry und Pitter musikalisch für beste Stimmung sorgte, bediente das Geburtshilfeteam fleißig an den Tischen mit Kaffee und Kuchen, aber vor allem mit Zuwendung und Gesprächen. Genossen haben zum Schluss alle das gemütliche Beisammensein, so dass sich mit dieser jetzt noch neuen Idee eine künftige Tradition anbahnen könnte.

Bild links: Dr. med. Edgar Dewitt, Chefarzt Gynäkologie und Geburtshilfe am St.-Katharinen-Hospital, wanderte ebenso wie sein Team von Tisch zu Tisch, um mit den Seniorinnen und Senioren einen unterhaltsamen Nachmittag zu verbringen.

Bild rechts: r.i.B. Bereichsleiterin der Geburtshilfe Andrea Koytek und Hebamme Vera Schmitz-Pulver am mitgebrachten Kuchenbuffet.

Anfahrt

Anfahrt

Kontakt

Telefon: 02234-6880300


Fax: 02234-6880329


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pflegesätze

Ausführliche Informationen zum Pflegegeld sowie den einzelnen Pflegestufen finden Sie hier.

 

PDF Dokument  Pflegesätze

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden