Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen auf den Webseiten des St.-Katharinen-Stift in Frechen!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und geben Ihnen auf unseren Seiten Einblicke über die Fakten, aber vielleicht wichtiger noch: über den „Geist des Hauses“.

Professionell und familiär
Bewohnerinnen und Bewohner sollen ihren Lebensabend bei uns unter Berücksichtigung ihrer individuellen Bedürfnisse und in familiärer Atmosphäre erleben. Es leben bei uns 72 ältere Menschen in kleineren Wohngruppen mit jeweils maximal zwölf Personen. 

Engagierte Pflege-und Therapiefachkräfte sowie ehrenamtliche Partner sorgen dafür, dass Leib und Seele die bestmögliche Versorgung zukommt. Auch Menschen mit Demenzerkrankungen treffen hier auf ein Umfeld spezialisierter Profis, die auf besondere Erfordernisse eingehen können.

Sie sind herzlich eingeladen uns zu besuchen und das Haus persönlich zu besichtigen. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin, damit wir Ihnen alle Fragen beantworten können.

Pressemeldungen:

10 Jahre St.-Katharinen-Stift Frechen

10 Jahre St.-Katharinen-Stift Frechen

Ein Jahrzehnt ist es her, dass das St.-Katharinen-Stift Frechen angrenzend an das gleichnamige Krankenhaus eröffnet wurde. Am1. Juni 2008 war die offizielle Einweihung am Standort Krankenhausstraße 10. Seither ist es fester Bestandteil des Frechener Lebens und ein familiäres Zuhause für Seniorinnen und Senioren. Gute Beziehungen zu Nachbarn, Dienstleistern, Kommunalverwaltung, Organisationen und Vereinen sind entstanden. Aus vielen Kontakten sind schließlich Aktivitäten erwachsen, die den Bewohnerinnen und Bewohnern im Stift zu Gute kommen.

Mehr erfahren

MRE-Qualitätssiegel für Hygiene

MRE-Qualitätssiegel für Hygiene

Der Kampf gegen multiresistente Erreger ist heute eines der großen Themen der modernen Medizin, den das mre-netz regio rhein-ahr in Kooperation mit den hiesigen Gesundheitsversorgern in Alten-und Pflegeeinrichtungen aufgenommen hat. Es sind überproportional häufig altersgeschwächte und multimorbide Patienten betroffen.

Mehr erfahren

Anfahrt

Anfahrt

Kontakt

Telefon: 02234-6880300


Fax: 02234-6880329


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pflegesätze

Ausführliche Informationen zum Pflegegeld sowie den einzelnen Pflegestufen finden Sie hier.

 

PDF Dokument  Pflegesätze

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden