MRE-Qualitätssiegel für Hygiene

Der Kampf gegen multiresistente Erreger ist heute eines der großen Themen der modernen Medizin, den das mre-netz regio rhein-ahr in Kooperation mit den hiesigen Gesundheitsversorgern in Alten-und Pflegeeinrichtungen aufgenommen hat. Es sind überproportional häufig altersgeschwächte und multimorbide Patienten betroffen.

Die geregelte Informationsweitergabe - beispielsweise zwischen Heim und Krankenhaus - ist ein entscheidendes Kriterium zur Risikominimierung und mithin ein wichtiger Punkt in der Konsolidierungs- und Prüfungsphase des mre-netz regio rhein-ahr mit festgelegtem Kriterienkatalog. Diesem hat das St.-Katharinen-Stift in hohem Umfang entsprochen.

Während eines Zertifizierungsprozesses sind Anforderungen gestellt worden wie: die Einrichtung einer Pflegekommission, Prävalenzmessungen, die Teilnahme an Qualitätsverbund -Veranstaltungen, Verfahrensanweisungen in relevanten Arbeitsfeldern wie Hygiene, Harnwegsinfektionen, Influenza oder Gastroenteritis, sowie die Bereitstellung einer qualifizierten hygienebeauftragten Kraft vor Ort.

Das St.-Katharinen-Stift hat das Qualitätssiegel des mre-netz regio rhein-ahr mit stattlichen 94 von 100 Punkten erhalten. Es ist gültig bis 2018.

MRE-Qualitätssiegel für Hygiene      MRE Siegel

Anfahrt

Anfahrt

Kontakt

Telefon: 02234-6880300


Fax: 02234-6880329


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pflegesätze

Ausführliche Informationen zum Pflegegeld sowie den einzelnen Pflegestufen finden Sie hier.

 

PDF Dokument  Pflegesätze

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden