Eingabehilfen öffnen

Skip to main content

St.-Katharinen-Stift auf Achse

St.-Katharinen-Stift auf Achse

Morgens um 9 Uhr haben sich im Mai einige der unternehmungslustigen Bewohnerinnen und Bewohner zusammen mit drei Betreuern auf den Weg nach Köln zum Tanzbrunnen gemacht. Vor Ort gab es erstmal eine Stärkung mit Brezeln, Croissants und Kaffee. Gespannt warteten alle auf das angekündigte Mitsingkonzert mit den Chören von Michael Kokott. Die alten und neuen deutschen Lieder begeisterten die Gäste und animierten zum Mitsingen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es weiter im Programm mit der Tanzgruppe Schmucke Jowelcher. Als Höhepunkt traten auch die Brings auf, die den Saal zum Toben brachten. Am Abend gelangten alle müde und voller neuer Eindrücke zurück ins Haus. Es war die erste Fahrt mit dem neuen hauseigenen Bulli, der auch künftig für abwechslungsreiche Ausflüge zur Verfügung steht.